Erster Bericht von mir in Kolumbien – 3 Monate

Hallo Leute,

ich hoffe Ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen und habt ein paar schöne, entspannte Tage verbracht. 🙂

Heute will ich Euch meinen Bericht der ersten drei Monate zur Verfügung stellen.

Bald erfahrt Ihr mehr, davon, wie ich Weihnachten und Silvester hier in Kolumbien ohne meine Familie  verbracht habe. Morgen begebe ich mich mit den anderen Freiwilligen nach Ecuador für die Zwischenauswertung.

 

17_11 Erster Bericht von Leonhard

Viele Grüße aus Bogotá ins kalte Deutschland 😉

Euer Leo

 

 

 

Advertisements

Wie ist es hier so?

Hola, que tal?

Ja in dieser Stadt da oben lebe ich!

Ich meld mich mal wieder, denn ich schulde euch noch den schon versprochenen Blogeintrag über mein Leben hier, die Arbeit und meine generelle Situation in Bogotá. Da ich viele Fragen bekommen habe, wie ist es da so? Wie sind die Leute? Was mache ich? Wie ist Sicherheitssituation in Bogotá etc., möchte ich euch heute meine Sicht zeigen. Weiterlesen „Wie ist es hier so?“

El papa en Colombia! – Nichts los im Zentrum?

Servus, ich meld mich mal wieder aus Kolumbien! 🙂

Jetzt sind schon wieder mal eben zwei Wochen vergangen. Da ich viele Fragen von Euch bekommen habe, möchte ich euch heute  etwas über das Leben, meine Arbeit und die generelle Situation erzählen.

Aber zuerst: „El papa en Colombia!“  Gestern und heute hat der Papst in Bogotá vorbeigeschaut. Ein Wahnsinn, der sich hier in Bogotá abgespielt hat. Weiterlesen „El papa en Colombia! – Nichts los im Zentrum?“

Ein paar Eindrücke

Hola!

Jetzt sind schon wieder zwei Wochen vergangen und es ist ziemlich viel passiert. Mein Spanisch wird zwar besser, aber in manchen Situationen denkt man manchmal, man könnte überhaupt kein Spanisch. Es ist richtig anstrengend längere Zeit, Gespräche auf Spanisch zu verfolgen, sodasss man irgendwann einfach abschaltet. Aber ich denke, dass wird die nächste Zeit noch besser.

Ich bin in den letzten zwei Wochen viel unterwegs gewesen. Hier sind ein paar Eindrücke: Weiterlesen „Ein paar Eindrücke“